Categories
Fahrzeugkauf

Fahrzeugkauf – das sollte immer beachtet werden

Sportwagen sind immer teuer und genau deshalb gibt es auch die Sportwagenvermietung, wo man Sportwagen, zb Audi RS7 mieten kann und nicht gleich sein halbes Vermögen für den Kauf eines Audi R8 oder Ford Mustang ausgeben muss. Viele Autoliebhaber wollen einfach irgendwann in den Genuss eines solchen Fahrzeuges kommen, müssen es aber nicht zwingend besitzen. Demnach ist eine solche Vermietung immer gut und eignet sich auch super als Geschenk für den Liebsten.  

Wenn es aber darum geht sich ein eigenes Auto zu kaufen, dann sollte man sich besser mit der Materie Auto auseinandersetzen und muss sich besonders gut informieren, wenn man nicht zu viel für ein gewisses Modell zahlen möchte. Jeder Händler ist anders und nicht jeder bietet faire Preise an. Umso wichtiger ist es, dass man die Fahrzeuge vergleicht und sich ein Bild darüber macht, ob der Verkaufspreis okay ist. Wenn man sich für ein Fahrzeug entschieden hat und mit dem Verkäufer über den Preis verhandeln konnte, steht der Kauf kurz vor einem Abschluss und die Verträge werden unterzeichnet. In diesem Fall muss man einige Dokumente vorweisen und man sollte sich schon aus Gründen der Nachweisbarkeit einige Vereinbarungen schriftlich geben lassen. Gegenüber einem Händler hat man hier sogar den Vorteil, dass dieser manche Formulierungen nicht zu Ungunsten des Käufers in den Kaufvertrag übernehmen darf. Seit 2016 hat die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 vorherige Fahrzeugbriefe ersetzt und den 1. Teil muss man immer mit sich führen. Nur wenn das Fahrzeug noch angemeldet ist, muss der Verkäufer den Kfz Schein vorlegen. Der Besitzer eines Fahrzeuges ist immer der, der in der Zulassungsbescheinigung Teil 2 oder auch dem Fahrzeugbrief eingetragen ist. Man muss demnach überprüfen, ob Fahrzeugbesitzer und Fahrzeughalter übereinstimmen, denn nur dann geht alles mit rechten Dingen zu. Man sollte sich außerdem auch die Fahrgestellnummer im Fahrzeugbrief anschauen ehe man den Vertrag unterschreibt. Außerdem müssen Prüfbescheinigungen der letzten HU vorhanden sein, da die reinen Plaketten nicht ausreichen werden. Man kann hier auch sehen, ob Auflagen zu bestimmten Mängeln vom Vorbesitzer wirklich erfüllt wurden und wann die nächste Untersuchung fällig wird. Wenn man über einen Händler kauft, muss dieser einem mindestens 12 Monate Garantie auf Sachmängel geben. Der sinnvollste Weg zu zahlen ist bar, da man dann am meisten Verhandlungsspielraum hat. Mehr als die Hälfte der neu zugelassenen Autos werden aber finanziert oder geleast. Auch Gebrauchtwagen werden immer öfter finanziert, weil dies einfach gemütlicher ist und man nicht so viel Eigenkapital braucht. Es gibt jedoch keine pauschale Antwort, ob Finanzierung oder Leasing besser ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *